Unser LF 16 "MINIS", liebevoll auf den Namen "EMMA" getauft, ist der ganze Stolz unserer "MINI" Feuerwehr.

Das Löschgruppenfahrzeug 16/12-1 (LF) ist ein ehemaliges Fahrzeug des Löschzuges Hermülheim, welches 2012 zu den "MINIS" wechselte und dort  in Eigenregie umgebaut und umgerüstet wurde.

Bei größeren Einsatzstellen steht das Fahrzeug dem Löschzug Hermülheim jedoch immer noch zur Verfügung.

Es hat eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 mit einer Pumpenleistung von 1.600 l/min bei 8 Bar und einen fest eingebauten Wassertank mit 1.200 l Fassungsvermögen. Das Fahrzeug ist mit Gerätschaften zur Brandbekämpfung, einfachen technischen Hilfeleistung sowie mit einem Stromerzeuger und einer vierteiligen Steckleiter ausgestattet. Die dreiteilige Schiebleiter, die Kettensäge, der tragbare Wasserwerfer sowie die am Heck befindliche B-Schlauch-Haspel wurden  im Jahre 2012 im Rahmen der Umbauaktion vom LF 16/12 zum LF 16 "MINIS" entfernt. Dazu kam als Beladung dafür ein Dachkasten, 2 Absturzsicherungssets für Kinder, eine First Responder Tasche sowie 6 extra für die Kleinen beschafte D- Druckschläuche in 15m Länge, 2 C- Druckschläuche in 5m Länge, 2 Verteiler C - D/C/D sowie 6 D- Mehrzweckstrahlrohre und 6 D- Hohlstrahlrohre.

Besonders ist auch die extra für unsere Einheit angebrachte auffällige Beklebung.

2015 wurde unser LF 16 "MINIS" von der Firma Busch als Modell im Maßtab H0 1:87 verwirklicht, was uns natürlich sehr freute.

 

LF 16/12/1 "MINIS"Techn. Daten
Fahrzeug Mecedes-Benz 1225 AF 
Baujahr 1987
Aufbau Ziegler
Getriebe 6 Gang Manuell
Antrieb Allrad 4x4
Motortyp Diesel
Löschwassertank 1200 L
Leistung 184 kW / 250 PS
Fahrzeug-breite, -länge, -höhe: 2.500 mm / 7.200 mm / 3100 mm
zul. Gesamtgewicht 12.000 Kg
Sitzplätze 1/8 (Gruppenbesatzung) 

 

Go to Top